WINKLER FILM

ArtikelNr.: 537650

Austin Powers (VÖ:07.12.2018)


 


Filmtitel:


Austin Powers


 


FSK:


12


 


Indiziert:


0


 


Laufzeit:


91


 


Regie:


Jay Roach


 


Genre:


Actionkomödie


 


Filminhalt:


Swinging London, 1767: Psychedelische Musik und freie Liebe liegen in der Luft. Austin Powers, sexy Frauenschwarm und der wohl schärfste Agent im Dienste Ihrer Majestät jagt noch immer seinen Lieblingsfeind, den glatzköpfigen, bösen und stets an seinem kleinen Finger lutschenden Dr. Evil. Doch wieder einmal gelingt es Dr. Evil seinem Häscher zu entwischen - wenn auch nur ganz knapp. In einer überdimensionalen Rakete entflieht er ins All, dort wartet er kryogenisch eingefroren, bis die Welt nicht mehr von Sex, freier Liebe, bewusstseinserweiternden Drogen und Musik, sondern endlich wieder von Korruption und Kapitalismus regiert wird und er eine Chance hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Knapp dreißig Jahre später erscheint die Rakete "Big Boy" von Dr. Evil wieder auf den Radarschirmen und alle sind sich einig: Austin Powers, der sich damals ebenfalls hat einfrieren lassen, muss es richten. Wenn einer Dr. Evil ein für alle Mal das Handwerk legen kann, dann er! So kommt es, dass die beiden wieder aufgetauten Erzfeinde in den Neunzigern wieder aufeinandertreffen. Dabei haben sie nicht nur gegeneinander, sondern vor allem mit diversen Anpassungsschwierigkeiten an die neue Zeit zu kämpfen. Die sexy Agentin Vanessa, Tochter von Austin Powers früherer Partnerin Mrs. Kensington, soll ihm helfen, sich in den Neunzigern zurechtzufinden. Das ist auch bitter nötig, da Powers noch immer seine Hippie-Ideale propagiert: "So lange die Menschen noch freien Geschlechtsverkehr ohne alles habenund dabei die anonymen Partner tauschen, während sie gleichzeitig mit bewusstseinserweiternden Drogen experimentieren, was von allen toleriert wird, ohne Folgen, bin ich voll mit dabei, Baby!". Vanessa, ein typisches "Produkt" der Neunzigerjahre, findet seine plumpe Anmache von der freien Liebe hingegen genauso wenig "groovy, Baby" wie seine schlechten Zähne. Und Rüschenhemden und Samtanzug trägt heutzutage niemand mehr ... Aber auch für den diabolischen Dr. Evil hat sich einiges geändert. Seine rechte Hand, Nr. Two, hat aus dem kleinen Gangsterbetrieb über die Jahre einen internationalen, durchaus erfolgreichen Mischkonzern gemacht, in dem Haifischbecken schwimmen nun manipulierte Piranhas, da Haie zu den geschützten Arten zählen und seine geliebte Miezekatze hat durch den Prozess des Einfrierens und anschließenden Auftauens einige Federn gelassen. Mit der Forderung einer Million Dollar Lösegeld kann er heute niemanden mehr schocken und zu allem Überfluss ist auch Sohnemann Scott Evil aus dem Reagenzglas bei weitem nicht so böse, wie Papi das gerne hätte! Die Familientherapie ist für Dr. Evil verständlicher Weise die reinste Folter ... Inzwischen ist es Austin und Vanessa trotz aller Schwierigkeiten gelungen, in die geheimen Labors von Dr. Evil einzudringen, sie sind dem Bösewicht dicht auf den Fersen ...


 


Originaltitel:


Austin Powers: International Man of Mystery


 


Herstellungsland:


USA


 


Herstellungsjahr:


1997


 


 


10.92 EUR

ArtikelNr.: 537651

BR Austin Powers (VÖ:07.12.2018)


 


Filmtitel:


Austin Powers


 


FSK:


12


 


Indiziert:


0


 


Laufzeit:


95


 


Regie:


Jay Roach


 


Genre:


Actionkomödie


 


Filminhalt:


Swinging London, 1767: Psychedelische Musik und freie Liebe liegen in der Luft. Austin Powers, sexy Frauenschwarm und der wohl schärfste Agent im Dienste Ihrer Majestät jagt noch immer seinen Lieblingsfeind, den glatzköpfigen, bösen und stets an seinem kleinen Finger lutschenden Dr. Evil. Doch wieder einmal gelingt es Dr. Evil seinem Häscher zu entwischen - wenn auch nur ganz knapp. In einer überdimensionalen Rakete entflieht er ins All, dort wartet er kryogenisch eingefroren, bis die Welt nicht mehr von Sex, freier Liebe, bewusstseinserweiternden Drogen und Musik, sondern endlich wieder von Korruption und Kapitalismus regiert wird und er eine Chance hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Knapp dreißig Jahre später erscheint die Rakete "Big Boy" von Dr. Evil wieder auf den Radarschirmen und alle sind sich einig: Austin Powers, der sich damals ebenfalls hat einfrieren lassen, muss es richten. Wenn einer Dr. Evil ein für alle Mal das Handwerk legen kann, dann er! So kommt es, dass die beiden wieder aufgetauten Erzfeinde in den Neunzigern wieder aufeinandertreffen. Dabei haben sie nicht nur gegeneinander, sondern vor allem mit diversen Anpassungsschwierigkeiten an die neue Zeit zu kämpfen. Die sexy Agentin Vanessa, Tochter von Austin Powers früherer Partnerin Mrs. Kensington, soll ihm helfen, sich in den Neunzigern zurechtzufinden. Das ist auch bitter nötig, da Powers noch immer seine Hippie-Ideale propagiert: "So lange die Menschen noch freien Geschlechtsverkehr ohne alles habenund dabei die anonymen Partner tauschen, während sie gleichzeitig mit bewusstseinserweiternden Drogen experimentieren, was von allen toleriert wird, ohne Folgen, bin ich voll mit dabei, Baby!". Vanessa, ein typisches "Produkt" der Neunzigerjahre, findet seine plumpe Anmache von der freien Liebe hingegen genauso wenig "groovy, Baby" wie seine schlechten Zähne. Und Rüschenhemden und Samtanzug trägt heutzutage niemand mehr ... Aber auch für den diabolischen Dr. Evil hat sich einiges geändert. Seine rechte Hand, Nr. Two, hat aus dem kleinen Gangsterbetrieb über die Jahre einen internationalen, durchaus erfolgreichen Mischkonzern gemacht, in dem Haifischbecken schwimmen nun manipulierte Piranhas, da Haie zu den geschützten Arten zählen und seine geliebte Miezekatze hat durch den Prozess des Einfrierens und anschließenden Auftauens einige Federn gelassen. Mit der Forderung einer Million Dollar Lösegeld kann er heute niemanden mehr schocken und zu allem Überfluss ist auch Sohnemann Scott Evil aus dem Reagenzglas bei weitem nicht so böse, wie Papi das gerne hätte! Die Familientherapie ist für Dr. Evil verständlicher Weise die reinste Folter ... Inzwischen ist es Austin und Vanessa trotz aller Schwierigkeiten gelungen, in die geheimen Labors von Dr. Evil einzudringen, sie sind dem Bösewicht dicht auf den Fersen ...


 


Originaltitel:


Austin Powers: International Man of Mystery


 


Herstellungsland:


USA


 


Herstellungsjahr:


1997


 


 


12.60 EUR

1 |